Über Lilly & Jack

Mein Name ist Lisa Hengelbrock, jedoch hat sich im Laufe der Zeit „Lilly“ als Rufname eingebürgert. Ich bin also die Lilly in Lilly & Jack.

Ich bin 27 Jahre alt und wohne mit meinem Hund Jack in Kamen. Nachdem ich 2015 mit einem eigenen Blog und Online-Shop für Hundezubehör angefangen hatte, arbeite ich seit 2017 selbstständig als Hundetrainerin.

Dazu gekommen bin ich durch Jack, meinen rumänischen Mischlingsrüden. Durch ihn ist mir bewusst geworden, was ich eigentlich mit meinem Leben anfangen will – Tieren und ihren Menschen helfen! Daher die Namenswahl „Lilly & Jack“, weil wir als Team die Basis sind, auf der ich alles hier aufgebaut habe.

Schon vor Jacks Einzug habe ich mich viel mit Hundeerziehung und Training beschäftigt. Ich wusste schon, dass ich ohne Zwang und Druck arbeiten möchte, doch wie man das in der Praxis umsetzt, musste ich natürlich erst lernen.

So eignete ich mir neben meinem Bachelor-Studium eine Menge Wissen rund um den Hund an und setzte dies mit Jack um. Mit der Zeit wurde mir aber bewusst, dass ich dieses Wissen auch an andere Hundehalter weitergeben möchte.

So kam ich dazu – zusätzlich zu verschiedenen Fortbildungen und dem Lehrgang Tierheilpraktikerin – im Jahr 2016 bei Alexandra Lange von der Hundeschule 4Pfoten on Tour als Praktikantin Kurse begleiten zu dürfen. Hierbei konnte ich viel praktische Erfahrung im Umgang mit Mensch-Hund-Teams und der Leitung von Gruppenstunden sammeln. Auch nach dem Praktikum arbeiten wir weiterhin zusammen, unter anderem in unserer Facebookgruppe „Training für Mensch & Hund“.

Mein Training basiert auf positiver Verstärkung und dem Einsatz von Markersignalen (Clicker / Markerwort). Ich verzichte bewusst auf jegliche Schreckreize, körperliches Bedrängen und Trainingstechniken / Hilfsmittel, deren Wirkung auf Schmerz oder Unwohlsein beim Hund zurückzuführen ist.

Aus diesem Grund bin ich auch Mitglied bei Trainieren statt Dominieren, der Initiative gegen Gewalt in der Hundeerziehung.

Ein weiterer Schwerpunkt neben dem Training für entspannte Begleithunde, ist die Persönlichkeitsentwicklung für Hundemenschen. Unsere Hunde können uns so viel über uns selbst beibringen und stellen uns gleichzeitig immer wieder vor Aufgaben, die uns emotional als Person fordern. Um meine Kunden auch dabei bestmöglich unterstützen zu können, lasse ich auch Methoden aus dem Humanbereich, insbesondere Achtsamkeitsübungen, in meine Arbeit einfließen.

Neben dem Training vor Ort biete ich außerdem Onlinekurse, Webinare und Onlinecoaching an. Dadurch kann ich flexibler unterstützen und auch Mensch-Hund-Teams von weiter weg begleiten. Die Themenkurse vor Ort ergänze ich ebenfalls mit Begleitmaterial, das online zur Verfügung gestellt wird. So können die Teilnehmer in Ruhe nachlesen, was wir in der Stunde besprochen haben, so dass die Umsetzung im Alltag leichter fällt.

Meine Aus- und Fortbildungen rund um den Hund umfassen unter anderem:

Praktikum & Tätigkeit als Co-Trainerin bei 4Pfoten on Tour / Alexandra Lange 2016/2017
„Tierheilpraktikerin“ SGD – Abschluss 2016
Seminar mit Prüfung Sachkunde nach §11 TierschG bei der Kölner Hundeakademie – 2017 bestanden
Happy Training! Kurs für Hundeprofessionisten bei Bina Lunzer – Abschluss 2018

Seminare, Vorträge und Webinare u.a. bei Bina Lunzer, Chirag Patel, The School of Canine Science (Nando Brown, Jo-Rosie Haffenden & Dean Nicholas), Dr. Ute Blaschke-Berthold, Sonja Meiburg, Gerd Schreiber, Claudia Moser, Pia Gröning, Dr. Esther Schalke, Viviane Theby, Celina del Amo, …